Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Triangel:

Viele Einsätze in 2015 – neuer Mannschaftswagen in den Dienst gestellt

Das größte Ereignis war die Übergabe eines fast neuen VW-Crafter durch Gemeindebürgermeister Volker Arms: Das ging aus dem Jahresbericht des Ortsbrandmeisters Steffen Albrecht auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung hervor. Aber auch das 25jährige Partnerschaftsjubiläum zur Freiw. Feuerwehr Röbel/Müritz konnte mit einem Zeltlager zum Seefest in Mecklenburg gefeiert werden. Außerdem wurde passend zum Jubiläum die "Röbeler Straße" in Triangel freigegeben.

34 mal musste die Triangeler Ortswehr zu Einsätzen in 2015 ausrücken, berichtet Gruppenführer Jonas Krause. Hinzu kommen jeweils zwei Einsätze bei Brandsicherheitswachen und Alarmübungen. Sieben Brände, 21 Hilfeleistungen und sieben Alarme durch Brandmeldeanlagen waren abzuarbeiten. Besonders das Sturmtief "Siegfried" hielt die Wehr rund zwölf Stunden in Atem. Humanitäre Hilfe wurde an zwei Tagen mit dem "Fachzug Logistik" der Kreisfeuerwehrbereitschaft beim Aufbau der Notunterkunft für Flüchtlinge geleistet.

Die 36 Aktiven leistete 581 Einsatz- und 4485 Dienststunden. Für die Ausbau des neuen Crafters zum Mannschafts- und Einsatzleitfahrzeuges kommen 192 Stunden hinzu.

Jugendfeuerwehrwart Robin Ullmann berichtet über zahlreiche Aktivitäten seiner 14 Mitglieder. Timo Giesbert und Marko Wortmann treten aus der Jugendabteilung in die aktive Wehr über.

Gemeindebrandmeister Bernhard Ludewig beförderte Gruppenführer Jonas Krause zum Löschmeister und den stellv. Ortsbrandmeister Oliver Pentleit zum Oberlöschmeister. Er ehrt Gerhard Probst für 40jährige und Heribert Hilken, Werner Gryglewski und Christian Ryssel für 25jährige Mitgliedschaft. Werner Meinecke erhielt den Orden des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber; einen Sassenburg-Orden der Gemeindefeuerwehr in Bronze wurde an Walter Hilken verliehen.

Ortsbrandmeister Albrecht befördert weiterhin Timo Giesbert, Marko Wortmann und Steven Klaus zum Feuerwehrmann und Robin Ullmann zum Oberfeuerwehrmann.

Eine besondere Ehrung wurde Heinrich Meinecke zuteil: Er wurden zum Ehrenmitglieder der Feuerwehr Triangel ernannt. Meinecke war 14 Jahre Ortsbrandmeister und zehn Jahre Gemeindebrandmeister.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Robin Ullmann zum Jugendfeuerwehrwart und Fabian Streilein zu seinem Stellvertreter bestimmt. Neuer Kassenprüfer ist Kurt Dobroschke aus dem Förderkreis.

In 2016 werden am 28. August zum vierten Mal in Folge die Kreiswettbewerbe der Aktiven im Industriepark Triangel ausgerichtet. Außerdem feiert die Ortswehr Triangel ihren 80. Geburtstag.

Die Geehrten, Beförderten und Gewählten auf der Jahreshauptversammlung.
Heinrich Meinecke wurden zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Triangel ernannt.