Einsätze

Einsatz Nr. 2 Fassadenbrand
Aufrufe : 1326

Quasi in letzter Minute konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr und erster Eigenlöschung mittels Feuerlöscher ein Vollbrand verhindert werden. 

Als die um 05:25Uhr per Melder und Sirene alarmierten Kräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits bis unter den Dachüberstand. 

Unter schwerem Atemschutz wurde das Gebäude erkundet und sicher gestellt, dass alle Bewohner es wie mitgeteilt verlassen haben. Zudem wurde festestellt, ob der Brand sich nicht bis ins Innere ausgebreitet hat. 

Gleichzeitig wurde außen mit dem Ablöschen der Fassade begonnen. Sowohl ein Übergreifen auf das Dach als auch ins Innere konnte somit verhindert werden. 

Nach einer guten Stunde war das Feuer gelöscht und es konnten alle wieder wohlbehalten einrücken. 

IMG 20180101 054945

20180101 115022

Eingsetzte Fahrzeuge: TSF-W, MTW, TLF Triangel,

FF Neudorf-Platendorf

FF Dannenbüttel 

FF Westerbeck

GBM, POL, RTW

Ort 38524 Sassenburg, Im Dragen