Einsätze

Einsatz Nr. 1 Ausgelöste BMA
Aufrufe : 133

Als die Kameraden der Triangeler Wehr traditionsgemäß den ersten mittwöchlichen Übungsdienst mit dem Thema UVV gegen 21Uhr beendeten, ahnten sie noch nicht, dass sie das aufgefrischte Wissen sehr bald anwenden konnten. Die folgende Nacht brachte zwei Einsätze mit sich.

Gegen 22:29Uhr wurden die Kameraden per Melder und Sirene wegen einer ausgelösten BMA in einem anliegenden Industriegebiet zum Gerätehaus alarmiert.
Einige von Ihnen konnten auf der Anfahrt zum Gerätehaus einmal erfahren wie es ist den eigenen Kameraden Sonderwegerechte zu gewähren. Da sich noch der größte Teil der Kameraden nach dem Dienst noch im Gerätehaus befand, rückten die ersten zwei Fahrzeuge nämlich unmittelbar nach Alarmierung aus.

Vor Ort angekommen war die Lage zunächst unklar, da Sprinklerkreise von mehreren Hallen auf der BMA angezeigt wurden.
Zur besseren Übersicht wurde mit mehreren Fahrzeugen das Gelände erkundet, während sich der Einsatzleiter mit dem ebenfalls eingetroffenen Besitzer ein Bild in der Sprinklerzentrale machte.

Ziemlich schnell war eine Fehlfunktion der Sprinkleranlage als Ursache ausgemacht und die ebenfalls angerückten Platendorfer Kameraden konnten den Heimweg antreten.

Kurze Zeit später, rückten die Triangeler ebenfalls ein.

 

Eingsetzte Einsatzmittel:

TSF-W, MTW, TLF Triangel,

FF Neudorf-Platendorf

Ort 38524 Sassenburg, Gifhorner Str.