Die Nachwuchsabteilung der aktiven Wehr. Hier treffen sich etwa einmal wöchentlich Mädchen und Jungen bzw. junge Frauen und Männer im Alter von 10 - 18 Jahren. Ab dem 16. Lebensjahr kann man bereits auch in die aktive Wehr übertreten.

Hauptsächlich wird hier allgemeine Jugendarbeit geleistet. Aber auch Grundtätigkeiten eines Feuerwehrmannes (und -frau natürlich auch) werden hier bereits gelernt.

Regelmäßige Veranstaltungen wie Orientierungsmärsche, feuerwehrtechnische Wettkämpfe oder gemeinsame Fahrten werden gern von den Jugendlichen angenommen. Höhepunkt eines Jahres sind immer die Zeltlager, wo viel Spaß, Sport und Spiel im Vordergrund steht.

Aber auch demokratisches und kameradschaftiches Verhalten wird gelernt. An Dienstabenden gibt es sowohl etwas theoretischen als auch praktischen Unterricht über das überaus vielseitige Thema “Feuerwehr”. Ab dem 14. Lebensjahr kann die “Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr”, die höchste Auszeichnung eines Jugendfeuerwehrmitgliedes erworben werden. Hierfür muß ein schulmäßige Grundausbildungsübung, Kugelstoßen, ein Staffellauf, nach Zeit eine lange Schlauchleitung verlegt sowie allgemeinbildende und feuerwehrtechnische Fragen beantwortet werden. Bewertet wir immer nur die Gruppenleistung.

Interesse?

Wenn auch Du Interesse an der Jugendfeuerwehr hast, dann melde Dich doch bei Deiner örtlichen Feuerwehr. Und wenn Du aus Triangel kommst, dann komm doch mal vorbei, die JF Triangel trifft sich meistens Freitags um 17 Uhr abends am Feuerwehrhaus. Oder maile einfach Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Unsere Jugendfeuerwehr beim Abschlussdienst im Harz.