Mitgliedsabteilungen

In einer Freiwilligen Feuerwehr gibt es unterschiedliche Mitgliedsabteilungen. In Triangel finden folgende Verwendung, die hier einmal erklärt werden:

Aktive Mitglieder

Männer und Frauen können vom 16. – Vollendung des 62. Lebensjahres aktives Mitglied werden. Sie müssen in der Gemeinde wohnhaft sowie körperlich und geistig für den Einsatzdienst geeignet sein.

Aktive nehmen ehrenamtlich an Einsätzen (Gefahrenabwehr), Dienst, Ausbildung, Übung sowie an allen sonstigen Dienstveranstaltungen teil.

Passive Mitglieder

Sind alle ehemalige Aktive, die die Altersgrenze von 62 Jahren erreicht haben oder für den Einsatzdienst nicht mehr geeignet sind. Passive bleiben Uniformträger, haben keine Pflichten innerhalb der Feuerwehr mehr und nehmen hauptsächlich noch an Versammlungen und gesellschaftlichen Anlässen teil.

Ehrenmitglieder

Passive Mitglieder, die sich in ihrer aktiven Dienstzeit besonders in der Feuerwehr verdient gemacht haben, können zum Ehrenmitglied ernannt werden.

Fördernde Mitglieder

Sie unterstützen, vorwiegend finanziell, die Feuerwehr im Ort und haben keine weiteren Pflichten. Die zivilen Mitglieder halten den gesellschaftlichen Kontakt zu Ihrer Feuerwehr Triangel vor allem bei der Jahreshauptversammlung, Feuerwehrball und –ausflug sowie beim Himmelfahrtsausmarsch

Jugendfeuerwehrmitglied

In der Gemeinde wohnende Jungen und Mädchen von 10 bis 18 Jahren können Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden. Sie leisten neben leichter feuerwehrtechnischer Übungstätigkeit vor allem allgemeine Jugendarbeit.

Mitgliedszahlen

Mitglieder :

40

Aktive

4

Ehrenmitglieder

5

Passive Mitglieder

218

Fördernde Mitglieder

9

Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr

8

Mädchen und Jungen in der Kinderfeuerwehr